pilates

Kurse

  • Medizinische Fitness
  • Pilates
  • Nordic Walking
  • Ernährungstraining/Ernährungsberatung
  • Rückenschulkurse
  • Progressive Muskelrelaxation

Medizinische Fitness (KG Gerät als Präventionsmaßnahme)

Präventiv hat die Krankengymnastik am Gerät inzwischen einen hohen Stellenwert eingenommen. Vorbeugung wird immer wichtiger, da unser Alltag durch einseitige oder bewegungsarme Tätigkeiten immer mehr Muskelschwäche oder muskuläres Ungleichgewicht (Muskel-dysbalance) hervorbringt. Das Training in unserem Gerätebereich schafft hier Abhilfe.

Ihre Vorteile:

  • gesteigerte Leistungsfähigkeit
  • Fettabbau
  • Herz-Kreislauf-Training
  • Stressabbau
  • betreutes Training in einer kleinen Gruppe

Pilates

Die Pilates-Methode, begründet durch Joseph Hubert Pilates, ist ein effektives ganzheitliches Trainingsprogramm, welches Muskeltraining, Tiefenatmung und Entspannungsübungen wirksam miteinander verbindet. Durch den gezielten Aufbau der tiefliegenden Bauchmuskeln, sowie der stabilisierenden Tiefenmuskulatur der Wirbelsäule kann Verspannungen und Rückenschmerzen dauerhaft vorgebeugt werden.

Pilates-Übungen enthalten Elemente von Yoga, Tanz und Gymnastik und verleihen dem Körper mit Hilfe des Trainings eine geschmeidige wohldefinierte Muskulatur.

Gleichermaßen wie die Rücken- und Bauchmuskulatur werden hier die Beckenbodenmuskulatur, sowie das Gesäß und die Oberschenkelmuskulatur trainiert, so dass auch unter Inkontinenz leidende Patienten effektiv ihre Beschwerden lindern können.

Die Pilates-Methode bietet ein hervorragendes Rehabilitationstraining für Verschleißerscheinungen im Rücken, den Knie-, Hüftgelenken und Schultern. Es bezieht sich immer auf den gesamten Körper und korrigiert Schwächen, sowie Asymmetrien, um weitere Verletzungen zu verhindern und den Körper wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Nordic Walking

Bewegung wirkt Wunder! Nicht nur um eine leistungsfähige Muskulatur zu erlangen, sondern auch um geschmeidige Bewegungsabläufe, ein starkes Immunsystem und einen Ausgleich zu einseitiger Alltagsbelastung zu schaffen.

Entstanden aus dem Sommertraining von Skilangläufern erfahren Sie mit Nordic Walking ein Ausdauertraining zur Verbesserung der eigenen Leistungsfähigkeit, Stärkung des Immunsystems und vor allem Förderung der Beweglichkeit, Kraft und zum Stressabbau. Es ist ein Ganzkörpertraining, das Ausdauer, Koordination und Kraft wirkunsvoll miteinander verbindet.

Dieses Training in der freien Natur aktiviert den gesamten Körper und bei optimalem Stockeinsatz werden nahezu 90 Prozent aller Muskeln eingesetzt.

So lassen sich die Knie, der Rücken und die Schulter-Nacken-Muskulatur entlasten und Verspannungen im Schulter-Nacken-Bereich lösen.

Erlernen Sie dieses revolutionäre Bewungskonzept, das entspannt, kräftigt, effektiv ist, schützt, stabilisiert und Spass macht. Durch die gemeinsame Aktivität verbindet es die Teilnehmer und bietet Ihnen immer wieder Naturerlebnisse zu jeder Jahreszeit unter fachkundiger Leitung.

Weitere Vorteile dieser Lauftechnik sind die Risikominderung von Herz-Kreislauferkrankungen, einer Stoffwechselsteigerung, Verbesserung der Herzarbeit, Stressreduktion, Verbesserung der Körperwahrnehmung und vor allem die Möglichkeit in jedem Alter gelernt und ausgeübt werden zu können, da sie einer natürlichen Bewungsform entspricht, bei der man sein eigenes Tempo wählen kann.

Ein individuelles Ernährungstraining bietet zudem eine gute Möglichkeit, in Verbindung mit Nordic Walking einen entscheidenen Schritt zur Gewichtsreduktion einzuschlagen.

Auch geeignet für Rehapatienten und Menschen mit Rücken- oder Knieproblemen.


Kursinhalte

Schnupperkurs (1x90 Min.)
  • Einführende Informationen rund ums Nordic Walking (Material, Technik)
  • Aufwärmprogramm
  • Schrittweise Erarbeitung der Lauftechnik in ihrer Grobform
  • Cool down und Streching


Grundkurs

  • Aufwärmprogramm
  • Schrittweise Erarbeitung der Lauftechnik
  • Herz-Kreislauftraining durch Steuerung der Trainingsbelastung nach den individuellen Zielen
  • Verbesserung von Koordination und Kraftfähigkeit durch entsprechende Übungen
  • Cool down und Streching
  • Ernährungstraining


Refresherkurs

  • Aufwärmprogramm
  • Schrittweise Wiederholung der Lauftechnik
  • Cool down und Streching


Voraussetzung für die Teilnahme am Refresherkurs: Der Teilnehmer hat in der Vergangenheit bereits einen Technik-Grundkurs belegt und möchte die Technik nur nochmal verbessern lassen.

Hinweis: Der Grundkurs ist ein Präventionskurs und wird von einigen Kassen bezuschusst. Erkundigen Sie sich einfach vorab bei Ihrer Krankenkasse oder bei uns an der Rezeption.

Rückenschulkurse

In diesen Präventionskursen werden unter Anleitung der Rückenspezialisten
  • Rückengerechte Verhaltensnormen im Alltag eingeübt
  • Übungen zur Kräftigung der gesamten Muskulatur durchgeführt
  • die Dehnung verkürzter Muskulatur bewirkt
  • sowie Kenntisse der Anatomie des menschlichen Körpers, insbesondere der Wirbelsäule
vermittelt.

 

Diese Kurse werden von allen gesetzlichen Krankenkassen gefördert.
Anmeldung zu den Kursen in der Praxis (Tel.: 0421/27 69 320)